Barcelona / Sehenswürdigkeiten / Plaça de Catalunya

Plaça de Catalunya Barcelona

Der zentrale Platz "Plaza Catalunya" im Zentrum Barcelona

Plaça de Catalunya Barcelona

Alles über den Plaça de Catalunya in Barcelona. Der bestbesuchte Platz zwischen der Altstadt und dem Viertel Eixample ist eine wichtige Verkehrsader der Stadt Barcelona.

Info Plaça de Catalunya Barcelona

Adresse Platz: Plaça de Catalunya, Barcelona
Metro: U-Bahnstation Plaça de Catalunya (Linie 1, 2, 3 und 6)

Zentraler Platz von Barcelona

Plaça de CatalunyaPlaça de Catalunya ist der größte zentrale Platz in Barcelona und verbindet die Altstadt (Ciutat Vella) mit dem Viertel Eixample. Auf dem Plaça de Catalunya kommen einige der wichtigsten Verkehrsadern Barcelonas zusammen. 5 Metrolinien, Buslinien, Autos, viele schwarz-gelbe Taxen und Fußgänger von den Ramblas. Das sorgt, gemeinsam mit den vielen Tauben, für einen lebendigen Ort der Begegnung. Andere große Straßen, die auf dem Platz zusammenlaufen, sind Passeig de Gràcia (eine wichtige Einkaufsstraße), Ronda de la Universitat sowie die Gran Via de les Corts Catalanes, die zum Plaça d'Espanya. An dem Platz befindet sich auch das Warenhaus El Corte Inglés.

Geschichte Plaça de Catalunya

Der Platz Plaça de Catalunya wurde von König Alfonso XIII 1927 eröffnet und umfasst eine Fläche von 5 Hektar. Das Gelände war früher ein offenes Stück Land vor den Stadttoren der ummauerten Stadt Barcelona. Die Architekten Pere Falques, Puig i Cadafalch und Francesc de Paula Nebot waren am Design beteiligt. Auch stehen dort Skulpturen von bekannten Künstlern wie Clarà und Llimona.

Plaça de Catalunya DenkmalEs gibt sechs Figurengruppen rund um den Plaça de Catalunya: Sie repräsentieren die vier katalanischen Hauptstädte, die Weisheit und die Arbeit. In einer Ecke des Platzes finden Sie das von Josep Maria Subirach (1991) gebaute Monument für den Präsidenten Marcia. Subirach war auch der Bildhauer vieler Figuren der Passionsfassade der Sagrada Familia. Francesc Macia (1859-1933) war ein katalanischer Politiker, der in Zeiten der Diktatur für die katalanische Unabhängigkeit kämpfte.

Für die Weltausstellung 1929 wurden rund um den Plaça de Catalunya luxuriöse Hotels, Bars und Theater im 'neuen' Barcelona gebaut. Heutzutage ist der Plaça de Catalunya immer noch die wichtigste Verkehrsader der Stadt Barcelona und sorgt dafür, dass Sie reibungslos mit der Metro umsteigen können. Sie können sich kurz auf einer der Bänke des Plaça de Catalunya ausruhen, um das Treiben in Gesellschaft hunderter Tauben zu beobachten. Sie können alternativ auch auf der obersten Etage des Einkaufszentrums El Corte Inglés die Aussicht auf den Platz genießen. Hier finden Sie übrigens auch eine der wenigen öffentlichen Toiletten rund um den Plaça de Catalunya.


Wo liegt Plaça de Catalunya in Barcelona?

In der Nähe von Plaça de Catalunya:

Ramblas Barcelona
Palau de la Música Catalana
Casa Mila gaudi
Casa Batlló Barcelona

La Rambla

Palau de la Musica
Casa Mila
Casa Batllo
Barcelona Sehenswürdigkeiten Platz