Barcelona / Aktivitäten / Wandern

Spaziergänge in Barcelona

Spaziergänge und Wandertouren in Barcelona

Wandern in Barcelona

Alles über Spaziergänge, Wandertouren und Routen in Barcelona. Zu Fuß die Stadt entdecken.

Wandern in Barcelona:

Über diese Website können Sie verschiedene Touren mit Guide buchen. Von einer Tapas-Tour, einer Picasso-Tour bis hin zu einer Wine-Lovers-Tour. Die Stadt Barcelona kann man ideal zu Fuß erkunden. Lieber auf eigene Faust durch die Stadt spazieren? Laufen Sie dann eine der folgenden Routen:

  • Barri Gotic: Ein kurzer Spaziergang durch das Gotische Viertel, das alte Zentrum von Barcelona, in der Nähe der Ramblas. Mit Highlights wie die Kathedrale von Barcelona, Mercat de la Boqueria und Placa Reial.
  • Montjuïc: Nehmen Sie die Metro zum 'Plaça d'Espanya' und erklimmen Sie den Montjuïc mithilfe der Rolltreppe zum Palau Nacional. Nach dem Genuss dieser herrlichen Aussicht gehen Sie allmählich zum Olympiastadion, und dann mit der Seilbahn zur Festung des Montjuïc. Mehr Informationen über alle Sehenswürdigkeiten auf dem Montjuïc. Hier können Sie problemlos einen ganzen Tag verbringen.
  • Das Viertel Gracia: Wenn Sie den Park Güell besucht haben, können Sie den Stadtteil Gràcia einfach fußläufig erreichen. Dies ist der netteste Stadtteil Barcelonas, mit vielen kleinen Plätzen, Bars und Boutiquen. Hier treffen Sie vor allem Einheimische. Der ideale Spaziergang kurz vor dem ersten Getränk am Abend.
  • Strand von Barcelona: Die Gesamtlänge des Strandes von Barcelona ist vier Kilometer; eine schöne Wanderung über die lebhafte Promenade von Playa Barceloneta zum Forum, wo Sie bequem in die Metro steigen können. Für Läufer ist es das ideale Gebiet zum Joggen.
  • Bunkers del Carmel: In der Nähe des Park Güell liegt der schönste Aussichtspunkt Barcelonas, der Bunkers del Carmel. Von dem alten Fort haben Sie einen 360 Grad Panoramaausblick auf alle Sehenswürdigkeiten von Barcelona. Lesen Sie hier, wie Sie in einer Viertelstunde ab dem Park Güell diesen nicht-touristischen Park erreichen.
  • Shoppingroute: Möchten Sie während Ihres Spaziergangs shoppen? Starten Sie dann am Placa de Catalunya und laufen Sie durch die Passeig de Gracia wobei Ihnen allerlei Highlights begegnen, wie das Casa Mila (La Pedrera) und Casa Batllo von Antoni Gaudi. Bei der zweiten Kreuzung nach Casa Mila biegen Sie links in die breite Avenida Diagonal ab. Sie können jetzt noch fast drei Kilometer weiterlaufen bis zur U-Bahnstation Maria Cristina und finden unterwegs die nötigen Geschäfte und Einkaufszentren. Auch in anderen Teilen Barcelonas finden Sie genügend Geschäfte zum Shoppen, jedoch umwirbt Barcelona diese Route als Shopping-Schlagader.
  • El Born und Parc de la Ciutadella: Im Viertel El Born finden Sie ein Gewirr an kleinen Sträßchen mit vielen Boutiquen, Galerien und Bars. Etwas gemütlicher als im geschäftigen Gotischen Viertel. In diesem Stadtteil befinden sich Highlights wie das Picasso Museum, die Basilika Santa Maria del Mar und die historischen Ausgrabungen im Mercat del Born. Nachdem Sie durch El Born gestreift sind, laufen Sie weiter zum Parc de la Ciutadella, dem größten Park im Zentrum von Barcelona mit einigen besonderen Gebäuden und Brunnen. Danach laufen Sie zum Arc de Triomf wo Sie wieder ganz einfach in die Metro steigen können.
Barcelona wandern und spazieren Sehenswürdigkeiten