Barcelona / Katalonien

Sehenswürdigkeiten in Katalonien

20x Attraktionen, Sightseeing und Aktivitäten in Catalunya (Spanien)

Katalonien Sehenswürdigkeiten

Sightseeing in Katalonien Spanien? Top 20 Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Highlights und Aktivitäten in Catalunya, wie Barcelona, Girona und Montserrat.

Top 20 Sehenswürdigkeiten in Katalonien

Im Nordosten Spaniens liegt Katalonien, oder ‘Catalunya’, wie es die Katalanen nennen. Dank der katalanischen Hauptstadt Barcelona und dem beliebten Küstenstreifen mit der Costa Brava und der Costa Dorada gehört Katalonien zu den beliebtesten Touristenregionen Spaniens. In Katalonien leben mehr als 7,5 Millionen Menschen, und an vielen Orten sind Informationen sowohl auf Katalanisch als auch auf Spanisch angegeben. Die Katalanen sind sehr stolz auf ihre eigene Identität, und in den letzten Jahren wurde der Ruf nach der Unabhängigkeit Kataloniens immer lauter. Katalonien ist nämlich eine der drei wohlhabendsten Regionen Spaniens, nicht zuletzt wegen ihrer touristischen Attraktivität. Katalonien Spanien ist wiederum in vier Provinzen unterteilt, nämlich Barcelona, Girona, Tarragona und Lleida. Hoffentlich können wie Sie mit diesem Artikel davon überzeugen, dass es in Katalonien mehr Sehenswertes gibt als nur die schöne Stadt Barcelona. Eine Beschreibung von 20 Highlights in Katalonien:

Nr. 1 Sehenswürdigkeit: Barcelona

CatalunyaDie Sagrada Família in Barcelona
Sehenswuerdigkeiten KatalonienDer berühmte Park Güell in Barcelona

Die absolute Nummer eins unter den Sehenswürdigkeiten Kataloniens ist natürlich die Hauptstadt Barcelona. Barcelona besticht mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, darunter Gaudís Meisterwerke wie die Sagrada Familia, der Park Güell und die Casa Batllo oder das Stadion Camp Nou des FC Barcelona. Andere Touristen zieht es wegen der Kunst Picassos, den schönen Stadtstränden, dem guten Nachtleben oder dem Einkaufserlebnis hierher. Diese Stadt ist so facettenreich, dass einem auch nach einer Woche die Ideen noch nicht ausgehen. Diese Seite gibt Ihnen einen praktischen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten in Barcelona. Allein schon die Sehenswürdigkeiten Barcelonas machen einen großen Teil der Top 20 der Sehenswürdigkeiten in Katalonien aus.

Mehr Infos Barcelona

2. Port Aventura, Touristenattraktion für Kinder

Katalonien
Katalonien Spanien

Nur wenige Kilometer von Tarragona entfernt befindet sich der größte Vergnügungspark Europas (119 Hektar). Zu Port Aventura World gehören zwei Vergnügungsparks (Port Aventura und Ferrariland), ein spritziger Aquapark und mehrere Hotels. Der Themenpark Port Aventura selbst besteht aus sechs verschiedenen Welten. Dieser Vergnügungspark ist ein absolutes Muss für Reisende mit Kindern. Mehr Informationen über Port Aventura.

3. Sehenswürdigkeiten in Katalonien: Montserrat

Orte in KatalonienKloster Montserrat
MontserratIn der Kapelle von Montserrat

Montserrat, 50 Kilometer nordwestlich von Barcelona, ist eine besondere Felsformation, deren höchster Gipfel 1236 Meter hoch ist. Auf dem Berg befindet sich das Benediktinerkloster von Montserrat, das wegen seines Bildes der „Schwarzen Madonna“ viele Pilger anzieht. Besuchen Sie das Kloster von Montserrat und den Berggipfel, die Sie beide durch eine abenteuerliche Fahrt mit der Zahnradbahn oder der Seilbahn erreichen. Von hier können Sie den herrlichen Blick auf die Umgebung genießen oder einem der markierten Wanderwege folgen.

Mehr Infos Montserrat

4. Dali-Museum in Figueres

Dali museum SpanienDas markante Gebäude des Teatro Museo Dalí
Dali museumDer Eingang zum Dalí-Museum

Im Städtchen Figueres befindet sich das Theatermuseum Dalí, das Museum des surrealistischen Künstlers Salvador Dalí. Dieses Stadttheater aus dem 19. Jahrhundert wurde von dem berühmten katalanischen Künstler zu einem Museum umgestaltet und ist zu einem einzigen großen surrealistischen Objekt geworden. Verschaffen Sie sich einen Einblick in Dalís Lebenswerk und erfahren Sie, wie er sich von seiner Frau und Muse Gala inspirieren ließ. Zahlreiche kreative Objekte und Gemälde versetzen Jung und Alt in Staunen und machen diesen Ort zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Katalonien. Unternehmen Sie anschließend einen kurzen Spaziergang durch das Städtchen Figueres. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über einen Besuch im Dalí-Museum.

Mehr Teatro-Museo Dalí

5. Girona

Catalonia CatalunyaDie hängenden Häuser am Fluss Onyar
Girona CatalunyaVerlieren Sie sich im jüdischen Viertel von Girona

Girona ist eine schöne, historische Stadt 100 Kilometer nördlich von Barcelona. Die Stadt Girona hat eine äußerst reiche Geschichte. Im Mittelalter befand sich hier eines der größten jüdischen Viertel Europas. Die Altstadt ist immer noch ein wunderschönes Labyrinth aus schmalen Gässchen, Plätzen und Treppen. Nicht umsonst diente sie als Kulisse für Serien wie Game of Thrones. Sie können zum Beispiel einen Rundgang über die mittelalterlichen Stadtmauern machen. Außerdem ist die Stadt für ihre bunten und hängenden Häuser entlang des Flusses Onyar bekannt. Weitere Informationen über Girona.

Mehr Infos Girona

6. Tarragona und die römischen Sehenswürdigkeiten

Catalunya SpanienDas Amphitheater in Tarragona
Aktivitäten KatalonienDer riesige Aquädukt in der Nähe von Tarragona

Tarragona liegt in der gleichnamigen Provinz an der Costa Dorada. Zur Zeit der Römer war „Tarraco“ die Hauptstadt einer Provinz, die damals einen großen Teil Spaniens umfasste. Aus der römischen Epoche sind viele Überreste erhalten geblieben, so zum Beispiel das Amphitheater, ein Forum, eine Pferderennbahn, Stadtmauern und ein schönes Aquädukt etwas außerhalb von Tarragona. Aufgrund seines relativ kompakten Stadtkerns kann man in Tarragona die meisten Sehenswürdigkeiten an einem Tag besuchen. Weitere Informationen über Tarragona.

Mehr Infos Tarragona

7. Tossa de Mar

Tossa de MarTossa de Mar
Tossa de MarTossa de Mar

Tossa de Mar ist ein beliebter Badeort und eine der schönsten Küstenstädte Kataloniens. So ist ein Teil der Altstadt noch immer von einer Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert umgeben. Außerdem gibt es hier einen schönen in die Felsenküste der Costa Brava eingebetteten Stadtstrand. Die schmalen Gassen der Altstadt und die Festung versetzen Sie bei einem Spaziergang zurück ins Mittelalter.

8. Cadaqués & Dali House Museum

KatalonienDas Dali-Haus-Museum in Cadaqués
Katalonien SightseeingDas Fischerdorf Cadaqués

40 Kilometer östlich von Figueres, in der Nähe des Fischerdorfs Cadaqués, befindet sich das Hausmuseum Salvador Dalí in Portlligat. Dieses Haus war damals Dalís einziger fester Wohnsitz, an dem er bis 1982 lebte und arbeitete. Heute kann man in diesem Museum eine Vielzahl von Gemälden und Kunstgegenständen besichtigen (weitere Informationen und Ticketreservierung). Aber auch das ehemalige Fischerdorf Cadaqués ist als einer der schönsten Orte an der Costa Brava bekannt. Das malerische Dorf mit seinen vielen weißen Häusern, kleinen Geschäften und Restaurants liegt direkt an einer Bucht. In der Nähe von Cadaqués befindet sich das Naturschutzgebiet Cabo de Creus mit seinen zahlreichen zerklüfteten Felsen und Klippen einigen Strandbuchten.

Hoteltipp Cadaqués: Sind Sie noch auf der Suche nach einer Unterkunft in der Gegend von Cadaqués? Nur 10 Autominuten weiter befindet sich das Hotel Sa Perafita - Celler Martín Faixó, ein charmantes Gebäude aus dem 14. Jahrhundert umgeben von Weinbergen. Ein herrlicher Ort, um während Ihres Aufenthalts im wunderschönen Naturpark Cap de Creus katalanischen Wein zu probieren.

9. Mittelalterliche Dörfer von Katalonien

Pals Katalonien SpanienPals
BesaluBesalú
Visit CataloniaPeratallada
RupitRupit
Ripoll CatalunyaRipoll
Sehenswürdigkeiten in KatalonienVic

In Catalunya gibt es noch viele kleine Dörfer, die eine mittelalterliche Atmosphäre ausstrahlen: Besalú, Pals und Peratallada gehören zu den schönsten. Jedes Dorf hat mit seinen schmalen Gassen, dem alten Kopfsteinpflaster, Schlössern, Türmen und alten Kirchen noch immer eine ganz eigene Ausstrahlung. Wenn Sie in Ihrem Urlaub in Katalonien mit dem Auto unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen, eines der oben genannten Dörfer zu besuchen. Weitere sehenswerte Dörfer mit mittelalterlichem Flair sind Vic, Ripoll und Rupit.

Hoteltipp Pals: Sind Sie noch auf der Suche nach einer einzigartigen Übernachtungsmöglichkeit in der Gegend von Pals? Wie wäre es mit dem Ses Garites, einem traditionellen Herrenhaus aus dem 13. Jahrhundert, nur 2 Kilometer von Pals entfernt? Ein wunderschöner und besonderer Ort!

Hoteltipp Peratallada: Möchten Sie die unvergleichliche Atmosphäre von Peretallada mit einer Übernachtung verbinden? Dann statten Sie dem Hostal Blau einen Besuch ab! Dieses charmante Gasthaus ist in einem geschmackvoll und authentisch eingerichteten Herrenhaus aus dem 14. Jahrhundert untergebracht.

10. Monasterio Sant Pere de Rodes

Highlights KatalonienMonasterio Sant Pere de Rodes
Sehenswert KatalonienMonasterio Sant Pere de Rodes

Sant Pere de Rodes ist ein ehemaliges Benediktinerkloster im Naturschutzgebiet Cap de Creus. Das zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert errichtete Bauwerk auf 520 Metern über dem Meeresspiegel wird nicht mehr genutzt und ist heute teilweise verfallen. Ein anderer Teil wurde komplett restauriert. Nach einer schönen Autofahrt können Sie vom Parkplatz aus einen Spaziergang zu diesem Kloster machen und an einer Audioführung teilnehmen. Als Belohnung erwartet Sie am Kloster ein schöner Blick auf das Naturschutzgebiet Cap de Creus.

11. Sitges

CataloniaDer Hafen von Sitges
sitgesSitges

Das etwa 40 Kilometer südlich von Barcelona gelegene Sitges ist als beliebter und lebhafter Badeort bekannt. Doch nicht nur die schönen Strände ziehen Touristen nach Sitges. Es besticht auch durch sein kleines, historisches Zentrum mit den weißen Häusern, schönen Fassaden, Häusern im modernistischen Stil und der Kirche Sant Bartomeu. Vor allem im 18. und 19. Jahrhundert erlebte die Stadt ein enormes Wirtschaftswachstum. Des Weiteren erwarten Sie in Sitges eine attraktive Promenade, ein Jachthafen und das Bacardi-Museum. Es ist zwar keine Stadt, für die Sie unbedingt einen Abstecher machen sollten, aber ein schöner Ort, falls Sie sowieso in der Gegend sind.

12. Colonia Güell & Gaudis Krypta

Gaudis KryptaGaudís unvollendete Krypta
Colonia GüellColonia Güell

Das leicht mit dem Zug erreichbare Colonia Güell liegt nur 23 Kilometer von Barcelona entfernt. Dieses Dorf wurde 1890 von dem Industriellen Eusebi Güell gegründet und war eine Art Gemeinschaft seiner Angestellten aus der Textilindustrie. Er beauftragte Antoni Gaudí mit dem Bau der örtlichen Kirche. Aus Geldmangel wurde diese Kirche nie fertiggestellt, sondern nur die untere Krypta mit ihren zahlreichen Bleiglasfenstern und Mosaiken. Sie können zum Beispiel einen Rundgang durch Colonia Güell machen oder Gaudís unvollendete Krypta besichtigen. Weitere Informationen zu Colonia Güell.

Mehr Infos Colonia Güell

13. Kloster von Poblet

Dieses große Kloster aus dem Jahr 1151 gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Zisterzienserabtei wird immer noch von Mönchen genutzt, ist aber für Besucher zugänglich. Das Gebäude diente zuvor als Militärkomplex, Königspalast, Residenz und Pantheon für die Könige von Katalonien und Aragonien. Das Kloster befindet sich in einer wunderschönen Gegend mit Weinbergen, wo die besten Trauben für Cava wachsen. Es lohnt sich, der mittelalterlichen Stadt Montblanc einen Besuch abzustatten. Montblanc ist die Weinhauptstadt dieser Gegend und nur 10 Kilometer vom Kloster in Poblet entfernt.

Hoteltipp: Sie suchen eine besondere Übernachtungsmöglichkeit? Im Kloster von Poblet kann man heute auch übernachten. Mehr Infos und Reservierungen.

Sehenswürdigkeiten KatalonienDas Kloster von Poblet
katalonien sightseeingDas Schloss von Cardona

14. Tipp: Übernachtung in der Burg von Cardona

Noch keine Hotels für Ihre Reise gebucht? Dann wird Ihnen dieser Tipp bestimmt gefallen. In der Nähe des Städtchens Cardona befindet sich eine mittelalterliche Festungsanlage, das Castell de Cardona. Diese Festung stammt aus dem 9. Jahrhundert und wurde unter anderem wegen des bedeutenden Salzbergwerks in Cardona errichtet. Sie hat für die Katalanen einen großen symbolischen Wert, da sie der letzte Ort des Widerstands gegen die kastilische Herrschaft war. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht, und heute ist in der Burg ein „Parador“ untergebracht. Die spanische Regierung hat eine Auswahl einzigartiger historischer Stätten in Spanien zu staatlichen Hotels umgebaut, wobei diese Burg ein wahrlich einzigartiger Standort ist.

Hoteltipp: Dieser Parador ist eine der außergewöhnlichsten Unterkünfte in Katalonien! Weitere Informationen und Reservierungen im Parador. Auch ein Spaziergang durch das historische Zentrum von Cardona lohnt sich.

15. Botanischer Garten von Marimurtra (Blanes)

cataloniaBotanischer Garten von Marimurtra
catalonia tourismusDer botanische Garten in Blanes

Sie befinden sich in der Nähe des beliebten Badeortes Blanes? Dann sollten Sie dem hundert Jahre alten botanischen Garten ‘Marimurtra’ einen Besuch abstatten. Hier spaziert man durch Gärten mit mediterranen, gemäßigten und tropischen Pflanzen und hat von den Klippen aus einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer. Eine Besonderheit der Gärten sind die vielen Kakteen und Fettpflanzen. Ein weiterer schöner botanischer Garten in der Gegend ist der tropische Garten von Pinya de Rosa.

16. Sehenswürdigkeit: Empúries

Die Touristenattraktionen KatalonienDie Ausgrabungen von Empúries
Katalonien Highlights

Empúries ist eine Gruppe von Ruinen nördlich von L'Escala, die früher die griechische Siedlung Empórion bildeten. Später wurde sie von den Römern in Emporiae umbenannt. Die Region wurde ab 600 v. Chr. sieben Jahrhunderte lang von dieser Siedlung am Meer aus beherrscht, was zum Teil auf den Getreidehandel zurückzuführen ist. Nach dem Niedergang der Stadt wurden ihre Überreste von einer dicken Sandschicht bedeckt. Sie können hier das archäologische Museum mit seinen Mosaikböden besichtigen und zwischen den Überresten eines Amphitheaters, von Thermen und Villen spazieren gehen.

17. Übernachtung in der Burg von Tortosa

TortosaDas Schloss von Tortosa
Attraktionen KatalonienBlick auf Tortosa

Ich liebe die spanischen Paradores, die staatlichen Hotels, die von der Regierung zur Erhaltung historischer Gebäude gebaut werden. Wenn Sie mich fragen, gibt es in Katalonien zwei Paradores, die besonders hervorstechen: der bereits erwähnte Parador de Cardona und der Parador de Tortosa. Die Burg von Tortosa wurde ursprünglich für den maurischen König Abderramán III. erbaut. Diese Burg aus dem 10. Jahrhundert wurde sorgfältig restauriert und in ein Luxushotel verwandelt, hat aber noch viel von ihrem ursprünglichen Charme bewahrt. Der Parador liegt in den Bergen von Beceite und bietet einen Blick auf das grüne Ebro-Tal und die Altstadt von Tortosa. Das Städtchen Tortosa wird vom Fluss Ebro durchquert und hat ein kleines, aber interessantes historisches Zentrum. Weitere Informationen und Reservierungen für den Parador de Tortosa.

18. Lleida

Im Westen Kataloniens liegt die Universitätsstadt Lleida (spanisch: Lérida). Die im romanischen und gotischen Stil erbaute Kathedrale „La Seu Vella“ steht auf einem Hügel und ist das markanteste Bauwerk der Stadt. Ferner können Sie der mittelalterlichen Burg von Gardeny einen Besuch abstatten oder das Rathaus „La Paeria“, ein historisches Denkmal mit noch intakten Überresten aus dem Mittelalter, besichtigen. Die Stadt Lleida lässt sich problemlos in einem Tag erkunden.

Hoteltipp Lleida: Sind Sie noch auf der Suche nach einem Hotel in Lleida? Dann ist der Parador de Lleida im Stadtzentrum von Lleida ein absolutes Muss. Dieses schmucke Hotel mit seinen geräumigen Zimmern ist in einem wunderschön renovierten Kloster untergebracht.

Katalonien SehenswürdigkeitenLleida
Sehenswürdigkeiten in Reus SpanienReus

19. Reus & Gaudi Centre

Reus liegt 13 Kilometer von Tarragona entfernt und ist als Geburtsstadt von Antoni Gaudí bekannt. Im Zentrum von Reus finden Sie modernistische Gebäude, darunter Casa Navas auf der Plaza de la Mercada. Sie können zum Beispiel entlang dieser Gebäude „Ruta del Modernista“ oder der „Ruta del Gaudí“ spazieren, vorbei an Gebäuden, die in Gaudís Leben eine Rolle spielten, wie etwa seinem Geburtshaus. Sie können auch das Gaudí Centre Reus besuchen, ein Museum, das auf fünf das Leben und die Geschichte hinter Gaudís Kunstwerken erzählt Etagen.

20. Miravet

MiravetDas Städtchen Miravet mit der Burgruine
catalunyaSchöne Aussicht über den Fluss Ebro

Das in einer Flussschleife des Ebro gelegene Miravet ist ein Ort in der Provinz Tarragona mit nur 800 Einwohnern. Der Ort zieht wegen Castillo de Miravet, einer schönen Ruine einer Templerburg mit herrlicher Aussicht, viele spanische Touristen an. Vor allem der Spaziergang vom Dorf zur Burg ist ein interessanter Aufstieg, der mit einem atemberaubenden Blick auf die Burg belohnt wird.

21. Besuchen Sie ein Cava-Weingut

Cava ist der bekannte Schaumwein, der größtenteils in der Gegend südlich von Barcelona hergestellt wird, von der Penedès aufgrund seines guten kalkhaltigen Bodens das Hauptgebiet ist. Die Basis der meisten Cavas sind die Rebsorten Macabeo, Xarel-lo und Parellada. Vilafranca del Penedès ist wohl der beste Ort, um Cavas zu probieren, und hat mit dem Vinseum ein Kleines Weinmuseum. Ein weiterer schöner Ort für einen Besuch ist Sant Sadurní d'Anoia, wo sich die Weinfarm von Codorniu befindet. Dieses Familienunternehmen entdeckte Cava im Jahr 1872 und Sie können jetzt eine schöne Tour durch diese wunderschöne Bodega machen (jetzt online buchen). Denken Sie daran, dass die meisten Touren in Bodegas nur mit Reservierung funktionieren. Weitere Aktivitäten, bei denen eine Cava-Weinfarm besucht wird:

22. Lloret de Mar - Santa Clotilde-Gärten

Catalonia SpainDie Gärten von Santa Clotilde in LLoret de Mar
catalunya españaEsglésia Parroquial in Lloret de Mar

Das an der Costa Brava gelegene Lloret de Mar ist einer der touristischsten Badeorte Spaniens und vor allem bei jüngeren Leuten und Nicht-Spaniern beliebt. Und doch hat dieser Ort mehr zu bieten als nur den Strand und das pulsierende Nachtleben. Im Stadtzentrum sticht zum Beispiel die Església Parroquial mit ihren bunten Kacheln hervor. Auf einer hohen Klippe befindet sich außerdem die Burg Sant Joan aus dem 11. Jahrhundert. Ebenfalls beliebt sind die Jardins de Santa Clotilde in der Bucht von Fenals. Dabei handelt es sich um wunderschön angelegte Gärten auf der Klippe mit Blick auf das Meer, die mit ihren zahlreichen Statuen, Springbrunnen und schönen Pflanzen zum Flanieren einladen.

katalonien spanien
Bewertungen
4.8 (96.45%) 23 Rezensionen
9. Februar 2022 : "Wir hatten einen fantastischen Urlaub in Barcelona wegen der guten Tipps zu den Sehenswürdigkeiten."