Barcelona / Sehenswürdigkeiten / Palau Güell

Palau Güell Barcelona

Der Palast Güell, ein frühes Werk des Architekten Gaudí

Palau Guell

Alles über diesen Palast von Antoni Gaudí aus dem Jahr 1885 in Barcelona. Palau Güell in Barcelona besuchen.

Info Palau Güell Barcelona Besuch & Tickets

Adresse Carrer Nou de la Rambla, 3-5 Barcelona
Metro U-Bahnstation Liceu (Linie 3)
Tickets
  • Reguläre Tickets € 12,- (einschließlich eines Audio-Guide)
  • Überspringe die Warteschlange und buchen Sie hier
  • 10 - 17 Jahre € 5,- / Unter 10 Eintritt frei / Studenten und 65+ € 9,-
Öffnungszeiten
  • 1. November - 31. März: 10:00 - 17:30 Uhr (letzte Eintrittsmöglichkeit 16:30 Uhr)
  • 1. April - 31. Oktober: 10:00 - 20:00 Uhr (letzte Eintrittsmöglichkeit 19:00 Uhr)
Webseite http://palauguell.cat

Palau GuellDas besondere Dach von Palau Güell

Palau Güell, ein Palast von Gaudí

Der Palau Güell von Gaudí wurde zwischen 1886 und 1890 gebaut und liegt nahe den bekannten Ramblas. Der Palau Güell ist ein dunkler und moderner Palast und wurde damals für den reichen industriellen Reeder Eusebi Güell gebaut; er war Liebhaber von Gaudís Kunst und finanzierte einige seiner Projekte. Palau Güell, der erste echte große Auftrag von Gaudí, prunkt mit Barcelonas spektakulärstem Interieur und wurde darum 1999 auf die Liste der Weltkulturerbestätten gesetzt. Im Gegensatz zu anderen Sehenswürdigkeiten von Gaudí ist dieser Palast etwas weniger bekannt, aber nichtsdestotrotz sehr lohnenswert anzuschauen.

Güell & Gaudi

Güell und Gaudi waren nicht sparsam während des Baus dieses Traumpalastes. Die Einrichtung des Palau Güell ist genauso besonders wie das Äußere des Palazzos. Gaudís natürliche Formen und verspielte Dekorationen sind unnachahmlich. Sogar die Dachterrasse dieses Palastes wurde mit Mosaiken ganz besonders dekoriert. Die Schornsteine und Lüftungskanäle wurden alle auf eigene fantasiereiche Weise gekachelt. Das Flachdach des Güell Palastes ähnelt hierdurch einem Märchengarten. Das Dach steht Symbol für den Himmel, den Gaudí sich als 'überirdisch' vorstellt, und bietet einen tollen Ausblick über das Zentrum von Barcelona.

Der Keller des Palastes ist dunkel und war früher sehr verdreckt. Die Pferdeställe befanden sich nämlich in diesem Keller und die Pferde konnten über langsam ansteigende Treppen nach oben steigen. Mit der untersten Etage des Palau Guell meint Antoni Gaudí die Hölle, die er sich dreckig und dunkel vorstellt. Die Familie Güell hat in diesem Palast gewohnt, bis sie 1945 in den Park Güell umzog und die jüngste Tochter von Eusebi Güell den Palast der Stadt Barcelona überließ.

Palau GuellDer Eintritt von Palau Güell
Palau Güell von GaudiTreppe in der Eingangshalle des Palastes
Palau Guell, Palast von Gaudi in BarcelonaDie Mosaik-Kamine

Wer war Antoní Gaudí (1852-1926)?

Antoni Gaudí y Cornet wurde am 25 Juni 1852 in Reus, Spanien, als Sohn eines Kupferschmieds geboren. Nach seiner Ausbildung zum Architekten arbeitete er praktisch sein ganzes Leben in Barcelona. Seine besonderen Bauwerke, bei denen gotische als auch maurische Einflüsse mitschwingen, haben häufig bizarre Linien, sind reichlich mit farbenfrohen Mosaiken und gebrochenen Fliesen sowie beachtlichen Schmiedearbeiten verziert. Diese sind die Folge von Gaudís interessanten Experimenten mit Strukturen aus der Natur und dem Spiel mit Licht.

Teilweise auch wegen seiner organischen und verspielten Formen gehört Gaudís Stil zum Spanischen Modernismus; dieser Stil ist mit der in anderen Ländern unter dem Namen Art Nouveau (Frankreich) oder Jugendstil (Deutschland) bekannten Strömung verwandt. Durch seine sandburgenartigen Entwürfe wurde Gaudí lange Zeit als Spinner abgestempelt. Alle seine großen Werke als Architekt kann man in Barcelona bewundern. Casa Mila und Casa Batllo sind Appartementgebäude, in denen es so gut wie keine gerade Ecke gibt. Park Guell wurde für seinen Freund und Wohltäter Graf Eusebi Güell entworfen. Aber sein Meisterwerk ist unumstritten “La Sagrada Familia” (Kirche der Heiligen Familie), einst begonnen im Jahr 1882 und immer noch nicht fertig.


Wo liegt Palau Guell in Barcelona?

Palau Güell im touristischen Herzen von Barcelona nahe den Ramblas. Der Palast liegt auf der gleichen Höhe der Ramblas wie der bekannte Platz Plaça Reial, an der gegenüberliegenden Seite in der Carrer Nou de la Rambla.

In der Nähe von Palau Güell:

Ramblas Barcelona
Kolumbus Denkmal Barcelona
Mercat de La Boqueria
Plaça Reial, Platz in Barcelona

La Rambla

Kolumbus Standbild
Mercat de la Boqueria
Plaça Reial
Barcelona Sehenswürdigkeiten